Archiv Kart

Der Motorsportclub Eppelborn e.V. im ADAC richtet in diesem Jahr den Endlauf zur Saarländischen Jugend-Kart-Slalommeisterschaft um den TÜV Saarland-Cup 2018 auf dem Saarlandring in Uchtelfangen aus

Am Sonntag, 16.09.2018, richtet der Motorsportclub Eppelborn e.V. auf der Kartbahn in Uchtelfangen den Endlauf zur saarländischen Jugendkartslalommeisterschaft um den TÜV Saarland-Cup 2018 aus.

Die Schirmherrschaft übernimmt unsere Bürgermeisterin, Frau Birgit Müller-Closset.

Gestartet wird in den Altersklassen:

K1: Jahrgänge 2010/2009

K2: Jahrgänge 2008/2007

K3: Jahrgänge 2006/2005

K4: Jahrgänge 2004/2003

K5: Jahrgänge 2002/2001/2000

Die Aufgabe der Fahrer besteht darin, den zunächst unbekannten Parcours schnell und vor allem fehlerfrei zu durchfahren. Zum Kennenlernen des Streckenverlaufs haben die Teilnehmer vor dem Start die Gelegenheit, den Parcours abzugehen. Im laufenden Wettbewerb fahren sie zunächst 1 Trainingslauf. Gewertet wird die Fahrzeit zuzüglich der Strafsekunden aus 2 anschließenden Wertungsläufen.

Öffnung der Dokumentenabnahme: 09:30 Uhr

Startzeit K1 10:15 Uhr               Startzeit K2 11:15 Uhr

Startzeit K3 13:00 Uhr               Startzeit K4 14:15 Uhr

Startzeit K5 15:30 Uhr

Im Anschluss erfolgt die Siegerehrung der einzelnen Klassen und abschließend werden die Saarlandmeister geehrt. 

Erwartet werden 90 Teilnehmer aus dem Saarland, die am Veranstaltungstag um die Meisterschaftspunkte kämpfen.

 

Den MSC Eppelborn vertreten Justin-Fabian Biesel, Jannik Penth, Lea Dick (K4) und Philipp Menzner (K5).


Das Saarland ist Vizemeister - Deutsche Meisterschaft im Kart-Slalom.

Am 21. Und 22. Oktober wurden die Deutschen Kart-Slalom-Meisterschaften in Wülfrath (Nordrhein-Westfalen) ausgetragen.

Die Wetterbedingungen waren alles andere als gut. Es regnete unregelmäßig, mal mehr, mal weniger, es stürmte, die Streckenbedingungen wechselten schnell. Feuchtes Laub sorgte für nicht gerade konstante Verhältnisse. Immer wieder wurden die Reifen gewechselt, von Slicks auf Intermediates oder Regenreifen. Dadurch kam es zu einer hohen Fehlerquote und es wurden viele Strafsekunden eingefahren.

Klein aber fein trumpften hier die Saarländer groß auf und fuhren mit Yannick Büchner, Elias Kriebisch, Moritz Haupenthal, Andre Melchers und Philipp Both hinter Bayern die Vizemeisterschaft ein.

Yannick Büchner führte nach drei fehlerfreien Läufen seine Klasse an. Im entscheidenden 4. Lauf warf ihn ein Pylonenfehler auf Rang 5 zurück. Nach dem Gewinn der Winter-Kart-Trophy 2016/17, der saarländischen Vizemeisterschaft und als bester Saarländer bei den Deutschen Meisterschaften, kann er auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken.

 

Nach dem Motto „wer rastet der rostet“ werden die Illinger Kids Yannick Büchner, Christoph Köhler und Lea Dick zum Überbrücken der Winterzeit an der Winter-Kart-Trophy vom ADAC Mittelrhein teilnehmen.


6. Lauf Saarland ADAC Jugend Kart-Slalom Meisterschaft 2017

Zum 6. Lauf der Saarland ADACJugend Kart-Slalom Meisterschaft 2017 "um den TÜV Saarland-Cup", der vom MotorSportClub Eppelborn e.V. am 12.06.2017 auf dem "Saarlandring", der Kartbahn in Uchtelfangen veranstaltet wurde, nahmen insgesamt 88 Starter teil.

Die Ergebnisse wie folgt:

Klasse K1 (20 Starter)

1. Platz: Moritz Haupenthal, MSC Losheim

2. Platz: Jannis Scherer, MSF Gersweiler

3. Platz: Manuel Bernardi, MC Quierschied

Sieger der Juniorwertung: Finn Langbein, MSC Uchtelfangen

 

Klasse K2 (16 Starter)

1. Platz: Antony Collin HartzMC Quierschied

2. Platz: Elias Kriebisch, MSF Eschberg

3. Platz: Laurin Giesler, AC Homburg/PS Motorsport

...

8. Platz: Nils Büchner, MSC Eppelborn

Sieger der Juniorwertung: Janosch Reinboth, MSC Losheim

 

Klasse K3 (20 Starter)

1. Platz: Yannick Büchner, MSC Eppelborn 

2. Platz: Janek Simmet, MSC Losheim

3. Platz: Merlin Giesler, AC Homburg/PS Motorsport

...

10. Platz: Lea Dick, MSC Eppelborn

12. Platz: Jannik Penth, MSC Eppelborn

Sieger der Juniorwertung: Jayson Overdick, TC Orscholz

 

 Yannick Büchner auf Platz 1 in der K3

 

Klasse K4 (20 Starter)

1. Platz: Andre Melchers, MSC Losheim

2. Platz: Christoph Köhler, MSC Eppelborn

3. Platz: Lea-Isabelle Fucek, MSF Eschberg

4. Platz: Justin Fabian Biesel, MSC Eppelborn

16. Platz: Elena Köhler, MSC Eppelborn

18. Platz: Philipp Menzner, MSC Eppelborn

 

 Christoph Köhler fährt auf Platz 2 in der K4

 

Klasse K5 (12 Starter)

1. Platz: Jonas Knörr, AC Homburg/PS Motorsport

2. Platz: Timo Schulz, MSF Niedtal

3. Platz: Jannik Breidt, MSC Losheim

Sieger der Juniorwertung: Silas Grub MSF Gersweiler

 

Mannschaftswertung (9 Mannschaften)

1. Platz: MSC Losheim Globus Baumarkt

2. Platz: MSC Eppelborn 

3. Platz: AC Homburg/PS Motorsport

 

 2. Platz der Mannschaftswertung MSC Eppelborn e.V. mit                       Trainer Tobias Büchner

 

Besonders zu erwähnen wäre, dass Yannick Büchner in der K3 auf den ersten Platz fuhr und damit in der Saarlandmeisterschaft seine Führung ausgebaut hat. 

In der K4 fuhr Christoph Köhler zum ersten Mal aufs Podium und belegte Platz 2. 

Pech für Justin Fabian Biesel, mit nur 0,11 Sekunden kam er auf den undankbaren 4. Platz. Trotzdem eine gute Leistung!

 

Wir wünschen unserer Kartjugend beim nächsten Slalom viel Glück und gratulieren allen unseren Kartfahrern zu ihren Leistungen.

Der Motorsport Club Eppelborn e.V. im ADAC bedankt sich ganz herzlich bei unserem Schirmherrn Sören Meng, Landrat des Landkreises Neunkirchen und unserer Schirmherrin, Bürgermeisterin Frau Birgit Müller-Closset für ihre Unterstützung, bei allen Sponsoren und Helfern, beim MSC Uchtelfangen für ihr Bemühen, beim ADAC Saarland e.V., die die Durchführung dieser Veranstaltung überhaupt möglich machen.


Saarland- und Vizemeister!

Abschlussturnier Uchtelfangen 2016

Trotz des durchwachsenen Wetters ließ sich die Kart-Slalom Szene die Stimmung beim letzten Lauf der saarländischen Meisterschaft 2016 nicht verderben. Gerade in den Klassen 3 bis 5 standen die Entscheidungen um den Meistertitel noch aus und es wurden spannende Duelle erwartet.

 

In der Klasse K1 stand der Saarlandmeister schon fest, der Titel ging Max Reis (AC Homburg) aus der Pfalz. Mit zwei fehlerfreien Läufen sicherte sich Nils Büchner die Vizemeisterschaft der Gruppe und qualifizierte sich damit als schnellster Saarländer für die überregionalen Rennen in Bad Bergzabern (Südwestdeutsche Meisterschaften), Hannover (Bundesendlauf aller ADAC Regionalclubs) und Pößneck (Deutsche Meisterschaften, Thüringen).

 

Yannick Büchner, ebenfalls mit fehlerfreien Läufen, reichte ein zweiter Platz um Saarlandmeister der Klasse K3 zu werden. Mit 5 Einzelsiegen, zwei 2. Und einem 3. Platz führte er vom ersten Tag die Wertung an und gab sie auch bis zum Schluss nicht mehr ab. Wie sein Bruder Nils startet er in den nächsten Wochen bei einigen überregionalen Rennen.

 

Jannik Penth (K3), der dieses Jahr mit dem Kartfahren begonnen hatte, konnte seine Rennen zum Schluss fehlerfrei fahren und sich kontinuierlich steigern.

 

Lea Dick (K3) konnte in ihrem zweiten Jahr mehr Punkte sammeln als zuvor und sich im Mittelfeld festsetzen.

 

Christoph Köhler (K3) lieferte eine durchwachsene Saison ab und kratzte immer wieder an den Top 10. Er schloss die Saison mit dem 11. Rang ab.

 

Justin Biesel (k3) konnte sich gegenüber dem letzten Jahr steigern und ließ immer wieder sein Können aufblitzen und wurde in der Meisterschaftswertung 6.

 

In der K4 startete Elena Köhler als Neueinsteigerin. Ohne die jahrelange Erfahrung der anderen, ist es schwer nach vorne zu kommen. Um so mehr konnte sie sich über die gewonnene Juniorwertung letzten Sonntag freuen.

 

Philipp Menzner (K4) konnte seinen Speed dieses Jahr steigern, seine Fehleranfälligkeit verhinderte so manchen Podestplatz oder Sieg. Er schloss mit dem 8. Rang die Saison ab.

 

Die insgesamt sehr guten Einzelleistungen bescherten dem MSC Eppelborn 3 Mannschaftssiege und damit die Vizemeisterschaft in der Teamwertung.

 

Kart-slalom Rennen MSC Eppelborn 2016

Kart-Slalom Rennen MSC Eppelborn 2015