Herzlich Willkommen...

aktuelles

Motorsportclub Eppelborn e.V. im ADAC

Siegerehrung des Heimatwettbewerbs des ADAC Saarland,     BigEppel Eppelborn --> !!! Verschoben auf den 30.11.2019!!!

Ergebnisse Touristik 2019

Download
Ergebnisliste_Touristik_Eppelborn_2019.p
Adobe Acrobat Dokument 46.1 KB

LÖSUNGEN Heimatwettbewerb 2019

Download
Loesung_Heimatwettbewer _019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 44.9 KB

News

Oldtimer trotzen dem Regen beim               13. Int. Oldtimertreffen mitOldtimerfahrt „um den levoBank-Pokal“ in Eppelborn

Wer am vergangenen Sonntagmorgen in Eppelborn den brummenden Motorgeräuschen folgte, der traf am Güterbahnhof auf historische Automobile, ihre Besitzer und Fahrer. Der MSC Eppelborn hatte ab 9.00 Uhr zum Oldtimertreffen eingeladen und trotz der nicht so günstigen Wetterprognose kamen viele Classic-Car-Interessierte und Schaulustige. Die wunderschönen alten Karossen waren ein beliebtes Foto-Motiv und natürlich erteilten die stolzen Besitzer gerne Auskunft über jedes noch so kleine Detail.

 

Ab 12.00 Uhr starteten die Teilnehmer des ADAC Saarland Classic Cup zur Ausfahrt. Im Minutentakt wurden die Teams auf die 120 km lange Strecke geschickt. Schon kurz vor Uchtelfangen fand die erste Sollzeitprüfung statt. Der Oldie-Tross rollte anschließend über Marpingen nach Tholey. Dort stand in der Nähe der römischen Ausgrabungsstätte Wareswald eine Sonderprüfung an. Weiter ging es über Nonnweiler und Otzenhausen nach Bosen, wo die Teilnehmer am Center Parcs Bostalsee eine Kaffeepause einlegen konnten.

 

Für die zweite Hälfte der Ausfahrt mussten die Teams dann doch teilweise das Verdeck schließen und die Scheibenwischer auf die höchste Stufe stellen: Ein Regengebiet zog durch das Nordsaarland, was der guten Laune der Teilnehmer aber keinen Abbruch tat. Über Türkismühle, Namborn und Oberthal ging es anschließend zurück zum Wareswald nach Tholey, wo wiederum eine Sonderprüfung stattfand. Auf den letzten Kilometern ging es über Dirmingen nach Wiesbach, wo eine letzte Rollprüfung absolviert werden musste.

 

Die ersten Fahrzeuge kamen gegen 16.00 Uhr im Ziel auf dem Outreau-Platz an. Bei einem gemeinsamen Abendessen und der Siegerehrung ließen die Teams die Ausfahrt nochmals Revue passieren und den Tag entspannt ausklingen. Der ADAC Saarland Classic Cup macht nun eine kurze Sommerpause. Der vierte und damit letzte Lauf findet am 8. September 2019 statt. Der VdM Bischmisheim lädt zum 6. VdM Oldtimertreffen Ormesheim mit Ausfahrt Bitcher Land ein.

 

Auskünfte zum ADAC Saarland Classic Cup erteilt die Abteilung Motorsport unter T 0681 687 00 34, alle Infos und Ergebnisse auch auf motorsport-saar.de.

 

Die Ergebnisse des 13. Int. Oldtimertreffens und Oldtimerfahrt

„um den levoBank-Pokal“ in Eppelborn:

 

Gesamt- / Tagessieger:

                 

1. Neu, D. / Hollas, A. Peugeot 504 Coupé

2. Bickelmann, R. / Kirsch, S. VW Golf Cabrio

3. Ackermann, M. / Ackermann E. Trabant 601 S

 

Sieger der Klasse 1 (bis Baujahr 1945) und Klasse 2

(Baujahr 1946-1960)

Prof. Dr. Liell, P. / Liell, S. Mercedes 170V

 

Sieger Klasse 3 (Baujahr 1961 – 1970)

Dillbaum, J. / Wendel, P. Triumph 2000 MK II

 

Sieger Klasse 4A (Baujahr 1971 – 1980)

Dollwet, D. / Dollwet, K. Renault Alpine 310

 

Sieger Klasse 4B (Baujahr 1981 – 1989)

Neu, D. / Hollas, A. Peugeot 504 Coupé

 

Siegerinnen Damenwertung

Hellbrück, J. /Hasenfratz, L. VW Käfer Cabrio

 

Sieger Teamwertung

Fahrt ins Blaue


Ergebnisse ASCC Eppelborn 2019

Download
Ergebnis_ASCC_Eppelborn_2019.PDF
Adobe Acrobat Dokument 2.3 MB

 

 

 

 

  

Informationen und Ausschreibungen zum Eppelborner Touristik Cup 2019

 


Fahrradturnier in Dirmingen und Wiesbach

Dritte Klassen der Grundschulen Dirmingen und Wiesbach

Die Drittklässler der Grundschule Wiesbach und Dirmingen lernten im Rahmen des Jugend-Fahrrad-Turniers das eigene Fahrrad richtig zu beherrschen. In Zusammenarbeit mit dem ADAC, Kurt Schwindling u. Andreas Stoffel, sowie dem Vorsitzenden des Motorsportclub Eppelborn, Frank Heinrich, wurde den Kindern das praxisnahe Übungsprogramm unter dem Motto „Mit Sicherheit ans Ziel“ nahe gebracht. Ihnen wurde abverlangt, auf einem ca. 200 Meter langen Parcours acht Aufgaben zu lösen, indem wichtige Fahrtechniken eingeübt werden, die im Straßenverkehr beherrscht werden müssen. Beim anschließenden Turnier wurde das eigene Fahrkönnen getestet. Für jeden Schüler gab es zum Abschluss eine Urkunde. Den besten Teilnehmern wurden Siegerurkunden überreicht.


Der Motorsportclub Eppelborn präsentiert seinen diesjährigen Heimatwettbewerb

In diesem Jahr bietet der Motorsportclub Eppelborn e.V. im ADAC seinen 12. eigenen Heimatwettbewerb an. Für die Teilnehmer hat der Verein wieder interessante Ziele aus-gesucht. 

 

Mit dem Thema „Illtaler Land“ sind in diesem Jahr die Anfahrpunkte Theley, Tholey, Dirmingen, Wustweiler, Illingen und traditionell ein Suchpunkt in Eppelborn.

 

Im zweiten Teil unseres Themas „Illtaler Land“ wurden die kleinen Nebenbäche der Ill mit einbezogen und Punkte ausgesucht, die für das Saarland in Bezug auf Tourismus eine große Rolle spielen. Auch vom historischen Aspekt trifft man auf Orte von größter Bedeutung und Ausgrabungen, die zur Entwicklung des Saarlandes beigetragen haben. 

 

Es müssen 12 Objekte gesucht und zu diesen jeweils 2 Fragen beantwortet werden. Als Hilfsstellung dienen Fotos und eine genaue Wegbeschreibung. 

 

Der 12. Heimatwettbewerb läuft vom 01.04. bis 15.10.2019. Für Interessierte sind Infos und Unterlagen beim 1. Vorsitzenden des MSC Eppelborn, Frank Heinrich, Tel. 06806/825 23 oder per Mail: info@msc-eppelborn.de erhältlich.

 

Eppelborner Touristik-Cup

 

Hinter dieser Bezeichnung verbergen sich motor-touristische Veranstaltungen, an denen je nach Belieben teilgenommen werden kann. Für jede Veranstaltung erhält der Teilnehmer Punkte. Die ersten drei mit der höchsten Punktzahl, die jedoch an mindestens drei Veranstaltungen teilgenommen haben, erhalten einen Pokal. Ziel ist es, den Teilnehmern unsere Heimat aus einer Perspektive zu zeigen, die man im Alltag nicht immer auf den ersten Blick wahrnimmt. Viele Orte hat man schon gesehen und durchfahren, aber die historischen Sehenswürdigkeiten, sowie alte und mit viel Hingabe restaurierte Gebäude übersehen oder nicht wahrgenommen. Das Saarland birgt viele solcher schönen Ziele. 

 

 

Die Termine unserer motor-touristischen Veranstaltungen finden Sie HIER!


Jugendendgruppe sucht Verstärkung!

Zur Verstärkung unserer Kartgruppe freuen wir uns über Kinder und Jugendliche mit Benzin im Blut!

 

Weitere Infos HIER oder auf unserem neuen Flyer!

Download
Flyer_KartSlalom.pdf
Adobe Acrobat Dokument 198.5 KB

Mitglied werden!

 

Du hast Interesse aktives Mitglied im MSC Eppelborn zu werden oder unsere Jugendarbeit durch eine stille Mitgliedschaft zu unterstützen?

 

Dann schreibe uns einfach eine kurze Mail und wir werden Dir umgehend alle Informationen  zusenden!


Wieder ein erfolgreiches Jahr für den Motorsportclub Eppelborn

Der MSC lud zur Mitgliederversammlung mit anschließendem Jahresabschluss in Gasthaus Sefa nach Wiesbach ein.

Linkes Bild: Clubmeister Philipp Menzner

Rechtes Bild, von Links: Brigitte Holzer, Jürgen von Essen, Philipp Menzner, Nikolas Wark, Lea Dick, Jannik Penth, Frank Heinrich, Christoph Bohlen

Auf der Tagesordnung stand die Ehrung von Helmut Pink und Erhard Kuhn für 40 Jahre Mitgliedschaft im ADAC, Nikolas Wark erhielt die Leistungsnadel in Gold des ADAC Saarland. 

Im Bericht des Vorsitzenden erfuhren die Anwesenden, dass nicht nur die motorsportlichen und touristischen Veranstaltungen den Verein prägen, sondern auch die Teilnahme an vielen Aktionen der Großgemeinde. Sei es der Piccobello Tag, Verkehrserziehung im Rahmen der Aktion Achtung Auto, Fahrradturniere und vieles mehr. 

Michael Schumacher erwähnte in seinem Bericht die sportlichen Leistungen der Vereinsjugend. Nikolas Wark und Christoph Bohlen ehrten die Jugendlichen in der Clubmeisterschaft in der Sparte Kartslalom: Platz 1: Philipp Menzner, Platz 2: Justin Biesel, Platz 3: Lea Dick und auf Platz 4: Jannik Penth.

In der Sparte Kartrennen (WAKC) erhielt Philipp Menzner einen Ehrenpreis.

Beim PKW-Slalom, der von Jugendlichen ab 15 Jahre gefahren werden kann, belegte  Philipp Menzner Platz 1 und Justin Biesel Platz 2.

Für seine Leistungen in 3 Disziplinen bekam Philipp Menzner den Wanderpokal des Motorsportclub Eppelborn e.V. überreicht.

                    

Am 16.09.2018 richtete der MSC Eppelborn die Kartslalomveranstaltung, gleichzeitig Endlauf der ADAC Saarlandmeisterschaft, in Uchtelfangen auf der Kartbahn aus. 

Auch ein Highlight ist das jährliche Oldtimertreffen mit Oldtimerfahrt durch das Saarland. Auch dieses Jahr konnte wieder neben dem ADAC Saarland Classic Cup auch um das Prädikat des ADAC Classic Revival Pokal für Automobile gefahren werden. Auch die Sternfahrt nach Eppelborn mit 25 Teilnehmern ist mittlerweile ein fester Bestandteil dieser Veranstaltung und findet einen guten Anklang. 

In der Clubmeisterschaft erhielten Frank Heinrich und Brigitte Holzer einen Ehrenpreis in der Sparte Oldtimer.

                  

Ein fester Bestandteil ist seit Jahren neben der Teilnahme am Heimatwettbewerb des ADAC Saarland, das Ausrichten eines eigenen Heimatwettbewerbs unter dem Motto: Das Illtaler Land. Thema war dieses Jahr: Urexweiler, Marpingen, Alsweiler, Berschweiler und Eppelborn. In der Sparte Eppelborner Touristik Cup nahmen 38 am  Heimatwettbewerb und 31 Teilnehmer an der Zielfahrt teil.

In der Sparte Motortouristik belegten Frank Heinrich und Brigitte Holzer den 1. Platz, Jürgen von Essen Platz 3.

Bei der Wahl des Vorstandes gab es folgende Änderungen: 

Da Silke Dick ihr Amt zur Verfügung stellt, wurde Nikolas Wark in das Amt des Schatzmeisters gewählt. Als Beisitzer wurde Pascal Jung in den Vorstand gewählt. 

 

Abschließend bedankte sich Frank Heinrich bei Silke Dick für ihre Tätigkeit als Schatzmeisterin. Er wünscht sich für das laufende Jahr wieder eine gute Zusammenarbeit im Verein. Im Anschluss klang der Mittag bei gutem Essen und gemütliches Beisammensein im Gastahaus Sefa aus. 


ADAC Saarland Jugend Kart-Slalom Meisterschaft 2018

Am 16. September wurde auf dem Saarlandring in Uchtelfangen der Endlauf zur saarländischen Jugend Kart-Slalom Meisterschaft ausgetragen. Ausrichter war der Motorsportclub Eppelborn e.V. im ADAC. 77 FahrerInnen in fünf Altersklassen (K1 bis K5) gingen bei schönem Wetter auf die Strecke. 

                                                          

Beim 9. Lauf zur Saarländischen Kart-Slalom-Meisterschaft kam es zu folgenden Plazierungen:

K1:   1.  Platz Silas Margardt VDM Bischmisheim

         2. Platz Hannes Eisenbarth MSC Losheim

         3. Platz Samuel Mironov VDM Bischmisheim

K2:   1. Platz Jannis Scherer MSF Gersweiler

         2. Platz Bastian Preiser  MSC Uchtelfangen

         3. Platz Jonathan Mergens MSF Hochwald

K3:    1. Platz David Görgen MSF Hochwald

         2. Platz Jeremy Palm MSC Uchtelfangen

         3. Platz Daniel Heizenreider MSF Gersweiler

K4:    1. Platz Lars Lawinger MSF Gersweiler

          2. Platz Christoph Köhler MSC Uchtelfangen

          3. Platz Yannick Büchner MSF Hochwald

       ...6. Platz Justin Fabian Biesel MSC Eppelborn

      ..16. Platz Lea Dick MSC Eppelborn

     ...18. Platz Jannik Penth MSC Eppelborn

K5:     1. Platz Jannik Breidt MSC Losheim

          2. Platz Philipp Menzner, MSC Eppelborn

          3. Platz Lars Michalke, MSF Gersweiler

 

Nach 9 Läufen stehen die Saarlandmeister wie folgt fest: 

In der Klasse K1 Silas Margardt vom VDM Bischmisheim

In der Klasse K2 konnte sich Jannis Scherer, MSF Gersweiler durchsetzten.

Den ersten Platz in der K3 belegte Jeremy Palm, MSC Uchtelfangen und ist somit Saarlandmeister in dieser Klasse. 

In der K4 stand Lenja Michalke vom MSF Gersweiler schon beim vorherigen Lauf als Saarlandmeisterin fest. Sie konnte nicht mehr eingeholt werden.

Philipp Both vom MSC Losheim erlangte in der K5 den ersten Platz und wurde als Saarlandmeister gekürt.

Bei der Siegerehrung war die Schirmherrin und Bürgermeisterin von Eppelborn, Frau Birgit Müller-Closset anwesend. 

 

In der Mannschaftwertung  wurde der 1. MSC Losheim Team Glanzwerk Racing 1 Saarlandmeister.


Pressemitteilung Classic Cup Eppelborn

Download
PM ASCC Eppelborn Nachbericht.pdf
Adobe Acrobat Dokument 363.9 KB

© ADAC Saarland


Aktion Achtung Auto in Wiesbach und Dirmingen

4. Klasse Grundschule Wiesbach
4. Klasse Grundschule Wiesbach

Vorige Woche fand an der Grundschule Wiesbach und Dirmingen für die 4. Klasse die Aktion „Achtung Auto“ statt.

Der Moderator des ADAC, Herr Richard Wachall in Begleitung von Frank Heinrich, brachte den Kindern anschaulich das richtige Verhalten im Straßenverkehr bei. Im täglichen Leben sind in den ersten Lebensjahren Eltern und Geschwister hierfür Vorbild. Später folgt die schulische Verkehrserziehung, meist auf theoretischer Basis. Daraus können die Kinder keine praktischen Schlüsse ziehen. Aus diesem Grund bemüht sich der ADAC den Kindern mit „learning by doing“ den richtigen Umgang im Straßenverkehr beizubringen.

Nachdem die Kinder zuerst bei vollem Lauf an einer vorgegebenen Stelle anhalten müssen, folgt die Aufgabe auf ein Zeichen hin anzuhalten. So merken die Kinder schnell was ein Reaktionsweg bedeutet. Die Formel Reaktionsweg + Bremsweg = Anhalteweg ist für die Kinder schnell ein Begriff. Vor allem wenn diese Aufgaben auf dem Fahrrad oder sogar mit Einsatz eines Autos dargestellt werden, sind alle Schüler über den langen Anhalteweg überrascht.

4. Klasse Grundschule Dirmingen
4. Klasse Grundschule Dirmingen